dranbleiben - Verein gestalterische Weiterbildung Zürich

>>>ZUM NEUEN SEMESTERPROGRAMM HERBST HS15<<<


 

>>>ZUM NEUEN SEMESTERPROGRAMM HERBST HS15<<<


 

 

EXPERIMENTELLE DRUCKTECHNIKEN

Im experimentellen Umgang Bildideen entwickeln, sich Spielraum schaffen, Skizzenhaftes stehen lassen, Angestrebtes wieder verwerfen, über Variationen – oder heftige Eingriffe, zarte Änderungen - oder durch Überdrucken. Während der Bildentwicklung, zu immer neuen Lösungen finden, sowohl bei der Konzeption, wie auch beim Herstellen von Druckabzügen. Sich durch gute Kenntnisse der traditionellen Bearbeitungsverfahren, das Vorstellungsvermögen aneignen, um gemäss individuellen Interessen, neue Bearbeitungsmöglichkeiten oder Varianten erfinden zu können. Die handwerklichen Voraussetzungen entwickeln sich, während der tätigen Auseinandersetzung.

Die Teilnehmenden setzen sich mit eigenen gestalterischen Anliegen auseinander. Im Gespräch werden die jeweils besten Vorgehensweisen, in Bezug auf die inhaltliche und technische Lösung erörtert.

Neben den Tiefdrucktechniken Kaltnadel, Radierung, Aquatinta und Vernis mou usw. werden auch experimentelle Bearbeitungsmethoden vorgestellt.

Vom Entwurf bis zum Druck einer kleinen Auflage, werden alle Arbeitsschritte gezeigt und angewendet.

 

Dozentin

 

Nicola Jaeggli

Dauer

 

24.02.2015 bis 23.06.2015

Kurstag

 

Dienstag

Kurszeit

 

18:00 bis 21:30 Uhr

Kursumfang

 

16 x 4.2 Lektionen

Kursort

 

Druckatelier Jaeggli & Mozzini
Hönggerstrasse 27
8037 Zürich

Preis

 

CHF 960.– (Ausser Buntfarben und Zinkplatten, ist das Material inbegriffen.)

Anmeldung

 

nicola.jaeggli@dranbleiben.ch