dranbleiben

Weiterbildung in Gestaltung und Kunst
KURSE | DOZIERENDE | INFORMATION | NEWSLETTER

KERAMIK BASISWISSEN

Der Prozess von der amorphen Tonmasse über das Formen und Gestalten zum gebrannten Keramikobjekt ist komplex, abwechslungsreich und faszinierend. Spontaneität und lustvolles Drauflosarbeiten gehören genauso dazu wie das Erarbeiten handwerklich technischer und formal ästhetischer Grundkenntnisse.


Inhalt: Theoretische und praktische Einführung in folgende Themen

  • Zustandsformen von Ton: Schlicker, weicher Ton, lederharter Ton, harter Ton
  • Tonaufbereitung
  • Tonsorten: Irdenware, Steingut, Steinzeug, Porzellan
  • Aufbautechniken: Pinch-, Wulst- und Plattentechnik, freies Modellieren
  • Oberflächengestaltung: Ritzen, prägen, engobieren und glasieren (Streichglasuren)
  • Brennen im Elektro-Ofen: Schrüh- und Glasurbrand
  • Experimentieren und Erfahrungen sammeln mit den verschiedenen Grundtechniken


Teilnehmer: mindestens 6 TN, max. 8 TN
Unfallversicherung ist Sache der Kursteilnehmenden


Dozentin

 

Lea Georg

Dauer

 

08.03.2018 bis 03.05.2018

(8.3. / 15.3. / 22.3. / 12.4. /
19.4. / 26.4. / 3.5.)

Kurstag

 

Donnerstag

Kurszeit

 

18:00 bis 20:45 Uhr

Kursumfang

 

7 x

Kursort

 

Keramik-Werkstatt
Waidstrasse 38
8037 Zürich

Preis

 

CHF 530.–

Anfrage

 

lea.georg@dranbleiben.ch


> Zur Kursanmeldung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IMPRESSUM