ANGEWANDTE DRUCKTECHNIK:
WERKSTATT FÜR TIEFDRUCK

Die Teilnehmer*innen erlernen das traditionelle Druckerhandwerk von Grund auf und können die erlernten Techniken präzise und genau anwenden – um sie dann weiter zu perfektionieren oder experimentell auszuloten, zu kombinieren, verwerfen, überlagern oder unkonventionell zusammenzusetzen. Die Teilnehmer*innen arbeiten mit Zinkplatten, mit unterschiedlichen Werkzeugen, Vorlagen oder Fundstücken, und finden so Schritt für Schritt den passenden Ausdruck, die eigene Herangehensweise, entwickeln den eigenen, unverkennbaren Stil.

 

Aus einer vagen Idee, einem skizzenhaften Entwurf oder einer klaren Vorstellung entsteht mit individueller, auf das Projekt abgestimmter Beratung und Begleitung eine konkrete, eigenständige Umsetzung.

 

Der Kurs ist für Teilnehmer*innen geeignet, die sich traditionelle Techniken aneignen oder bestehende Fertigkeiten weiterentwickeln wollen. Nach Absprache mit der Dozentin können Interessierte die Werkstatt gerne während des Semesters besichtigen.

 

Techniken:

  • Radierung
  • Vernis Mou
  • Kaltnadel
  • Aquatinta
  • Ebenso können unterschiedlichste Varianten der Monotypie erforscht werden


Dozentin

 

Stefanie Bittmann

Dauer   21.09.2021 bis 01.02.2022

Kurstag 

 

Dienstag

Kurszeit

 

18:00 bis 21:30 Uhr

Kursumfang

 

16 x 4.2 Lektionen

Kursort

 

Druckatelier Jaeggli & Mozzini
Hönggerstrasse 27
8037 Zürich

Preis

 

CHF 990.– (Ausser Buntfarben und Zinkplatten ist das Material inbegriffen)

Anfrage   stefanie.bittmann@dranbleiben.ch

> Zur Kursanmeldung























 


Impressum