IM LABOR DES ZEICHNENS

"Manchmal ist es der Bär, der die Kunst erfindet, wenn er die Wände zerkratzt und Spuren hinterlässt, die sein menschlicher Begleiter mit Erstaunen, Furcht und dem Wunsch umrahmt, den geheimnisvollen Zug, den er in Ihnen entdeckt, sichtbar zu machen. Manchmal ist es der Mensch, der die Steine und Wände betrachtet und dort Flecken ausmacht, die Figuren sind [...] Manchmal lässt er seine schmutzigen Finger über die Oberfläche der Felsen – oder über sich selbst – gleiten, und diese Spuren gefallen ihm, dieser Schlamm ist schon Farbe..." Maurice Blanchot, L'Amitié

Zeichnen ist das unmittelbarste Medium. Hauptanliegen des Kurses sind dynamische Entstehungsprozesse des Zeichnens zwischen Vorstellung, Erforschung und Findung erfahrbar zu machen. Elementares wie etwa Wasser, Pflanzentinkturen, Erde – vorgefundene Naturmaterialien etc. dienen uns als Fundus der Interaktion und des Experimentierens im Erproben schöpferischer Hervorbringungen eigener Arbeiten.


Themen HS20:

  • Materie und Medium
  • Experimentelle Prozesse
  • Zeichenspur
  • Natur- und Kunstbetrachtungen

Dozent

 

Alfonso Negri

Dauer   04.11.2020 bis 16.12.2020

(04.11. / 11.11. / 25.11. /
09.12. / 16.12.)

Kurstag 

 

Mittwoch

Kurszeit

 

18:15 bis 20:45 Uhr

Kursumfang

 

5 x

Kursort

 

Berufsschule BSFH
Schaffhauserstrasse 430
8050 Zürich

Preis

 

425.- (inkl. Material)

Anfrage   alfonso.negri@dranbleiben.ch


IM LABOR DES ZEICHNENS : ZEICHENKURS ALFONSO NEGRI 2020

(Foto: Mascha Negri)
 




Lucio Fontana, Concetto spaziale, 1951




Solveig Gubser, Aus der Intervention:
Waldzeichnung – Waldzeichen, 2020

Solveig Gubser, Aus der Intervention:
Waldzeichnung – Waldzeichen, 2020


Solveig Gubser, Aus der Intervention:Waldzeichnung – Waldzeichen, 2020

Detail: Aus der Intervention:
Waldzeichnung – Waldzeichen, 2020
 





Roni Horn, The XXVII, 1988







Richard Long,
Detail aus: River Avon Mud drawings








Robert Smithson, Asphalt Rundown, 1969





Olafur Eliasson,
Connecting cross country with a line, 2013
(Pinakothek der Moderne, München
Foto: Gunnar Gustafsson)






Jorinde Voigt,
Immersive Integral Universal Splash I – VIII, 2019




Detail: Immersive Integral Universal Splash II, 2019








Rebecca Horn, Fruit d'hiver, 1996
 





Fabienne Verdier,
Carnet Foundation H. Loose
r, 2007



Impressum