ZENTRIEREN IM BEWEGEN
DREHEN AUF DER TÖPFERSCHEIBE IN KOMBINATION MIT QIGONG

Qigong ist eine ganzheitliche chinesische Übungsmethode, bei der es darum geht, Körper und Geist in ein harmonisches Zusammenspiel zu bringen. Die Bewegungsabläufe werden mehrheitlich langsam und ruhig ausgeführt. In meiner Ausbildung zur Qigong Kursleiterin bei Jumin Chen hat mich als Keramikerin die Parallele zwischen den acht Bewegungsrichtungen von Qi (steigend - sinkend, von innen nach aussen bzw. von aussen nach innen, öffnend - schliessend, sammelnd - verteilend) und den Bewegungen beim Drehen auf der Töpferscheibe fasziniert.
So möchte ich in diesem Kurs den Teilnehmenden die Möglichkeit bieten, aufbauend auf diesen Bewegungsrhythmen, Qigong und das Drehen auf der Töpferscheibe in Kombination kennenzulernen und zu erleben.


Kursinhalt
:

Wir beginnen den Tag jeweils mit einer einstündigen Qigong-Sequenz und wenden uns danach dem Drehen auf der Töpferscheibe zu. Wir lassen die Bewegungsabläufe auf uns wirken und versuchen die aufgekommene Energie über die Hände in den Ton fliessen zu lassen.


Teilnehmer: 3 TN
Unfallversicherung ist Sache der Kursteilnehmenden


Dozentin

 

Lea Georg

Dauer   17.07.2020 bis 19.07.2020

Kurstag 

 

Freitag bis Sonntag

Kurszeit

 

Fr
13:00 bis 17:00 Uhr

Sa, So
09:00 bis 12:30 /
13:30 bis 17:00 Uhr

Kursumfang

 

2.5 Tage / 21.6 Lektionen

Kursort

 

Keramik-Werkstatt
Waidstrasse 38
8037 Zürich

Preis

 

CHF 600.– 
(Material und Rohbrennen sind im Preis inbegriffen)

Anfrage   lea.georg@dranbleiben.ch

> Zur Kursanmeldung





 


Impressum