LAND UND LEUTE ZEICHNEN UND MALEN AM TÜRLERSEE

Eine Woche campieren, zeichnen und malen auf dem Campingplatz Türlersee und in der Umgebung. In ein Naturschutzgebiet eingebettet bietet der Ort idyllische Natursujets. Da wir campieren entgehen uns auch Abendrot und Tagesanbruch nicht. Untertags sind Strandbad-Sujets oder ruhige Plätzchen im Wald ausserhalb des Campingplatzes Möglichkeiten zum zeichnen und malen.

Ein Experiment, das intensives Arbeiten, geselliges Sein oder Abgeschiedenheit ermöglicht. Das sich-24-Stunden-künstlerisch-einlassen auf einen Ort, die Witterung und die Tageszeiten verspricht eine tagebuchartige Auseinandersetzung. Aquarellieren, Farb-, Filzstift- oder Kreidezeichnungen sind die wahrscheinlich naheliegenden Techniken. Eine Einführung ins Aqurellieren wird geboten.

Kleine Ausflüge in der Gegend sind geplant. Erstaunliche Aussichtspunkte wie zum Beispiel der Oberalbis mit Blick auf den Zuger- und den Zürichsee oder das verwunschene Selegermoor mit seinen Rhododendren sind Ausflugsziele.

Die Tagesstruktur beginnt mit einer Tagesplanung morgens und endet mit einem Arbeitsbesprechungs-Apéro vor dem Nachtessen. Der Kursleiter begleitet die Teilnehmenden untertags unterstützend mit technisch/künstlerischen Ratschlägen.

Die Infrastruktur des Campingplatzes ist gut, die Pächter freundlich. Es kann im Restaurant gegessen oder selber gekocht, grilliert werden.

Basis-Material ist vorhanden. Es können aber auch eigene Materialien mitgebracht werden.
Der Kurs eignet sich für Fortgeschrittene und Anfangende gleichermassen.
Für gemeinsames essen wird eine Kasse eröffnet.


Dozent

 

Serge Pinkus

Dauer   13.07.2020 bis 17.07.2020

Kurstag 

 

Montag bis Freitag

Kurszeit

 

variabel

Kursumfang

 

42 Stunden Woche

Kursort

 

Campingplatz Türlersee

Preis

 

CHF 500.- für 6 Einheiten
(exkl. Kost und Logis, inkl. Material)

Anfrage   serge.pinkus@dranbleiben.ch

> Zur Kursanmeldung


 






Impressum