VOM ENTWURF ZUM DRUCK -
EXPERIMENTELLE ZEICHEN- UND
HOCHDRUCKTECHNIKEN

Wie setze ich meine Idee, meine Vorstellungen in Szene, was beachte ich, wenn ich einen Bildausschnitt wähle? Wie kann ich die wichtigen Komponenten einer Szenerie hervorheben und eine spannende Bildsprache finden? Welches ist die geeignete Technik, meine Beobachtungen bildlich umzusetzen?

Wir erarbeiten Skizzen mit Graphit, Kohle, Farbstift, Kreide oder Tusche und bedienen uns für eine Umsetzung verschiedener Variationen der Monotypie, Cyanotypie, Schablonendruck, Linol- oder Holzschnitt sowie einfacher Siebdrucke auf Textil.

Die Grenze, wo Zeichnen, Drucken und Malen aufeinandertreffen, sich ergänzen oder überlagern, kann erforscht und experimentell erprobt werden.

Persönliche Gespräche und Standortbesprechungen in der Gruppe ermöglichen es, den eigenen Arbeitsprozess zu reflektieren, sich durch das gemeinsame Betrachten der Werke gestalterisch weiterzuentwickeln und den eigenen Gestaltungsstil zu verfeinern. Dieser Kurs eignet sich sowohl für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene, die ihr Können und ihre Palette an technischen Möglichkeiten erweitern und vertiefen möchten.

Technische Experimentier- und Vertiefungsfelder:

  • Bleistift, Farbstift
  • Kohle, Kreide
  • Tusche
  • Monotypie
  • Cyanotypie
  • Durchdruck
  • Hochdruck
  • Verschiedene Mischtechniken

 


Dozentin

 

Stefanie Bittmann

Dauer   Kurs 1: 28.02.2022 bis 09.05.2022

Kurs 2
: 16.05.2022 bis 11.07.2022

Kurstag 

 

Montag

Kurszeit

 

18:00 bis 21:00 Uhr

Kursumfang

 

8 x 3 Lektionen

Kursort

 

Druckatelier
Jaeggli & Mozzini & Bittmann
Hönggerstrasse 27
8037 Zürich

Preis

 

CHF 420.– (Ausser Holz- und Linolplatten ist alles Material inbegriffen)

Anfrage   stefanie.bittmann@dranbleiben.ch

> Zur Kursanmeldung







































 


Impressum